Stiftung Rätseltest Nr.22

Titel:   „Gong RATE FUCHS“
Verlag:   Deutsche Rätselverlag GmbH & Co KG
Preis:   1,50 Euro
Erscheinungsfrequenz:  monatlich

ungefähre Anzahl Rätsel:   ca. 40

Rätseltypen:  Schwedenrätsel (ca. 50%%) und jede Menge andere Rätseltypen mehr

Schwierigkeitsgrad:  mittel bis schwierig

Gewinne:  keine

Sonstige Themen:  keine

Besonderheiten:   Der Gong-Ratefuchs zeigt zu jedem Rätsel den Schwierigkeitsgrad von 1 (auch für Anfänger kein Problem) bis 6 (auch Profis wissen nicht alles) an. Die Einstufung ist aber ziemlich willkürlich und taugt meiner Meinung nach überhaupt nicht. Oder gehören Datensätze wie „englisch: Spur –> TRACK“, „flämisch: Lüttich –> LUIK“, „japanischer Schriftsteller –> OE“, „Parallelogrammart –> RHOMBUS“, „US-Präsident (tot 1885) –> GRANT“, „österreichischer Komponist (tot 1895) –> GENEE“, „spanischer Stoßdegen –> ESPADA“ in ein Rätsel der Stufe 1, welches auch Anfänger problemlos lösen können?

Fazit:   Eine reine Rätselzeitung mit viel Abwechslung. Ziemlich anspruchsvoll, die angezeigten Schwierigkeitsstufen stimmen überhaupt nicht, alle Schwedenrätsel sind in etwa gleich schwer. Keine Gewinnspiele.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: