Stadt in Griechenland

12. Oktober 2017

Jeder von euch kennt das wohl: man erledigt mit Eifer eine Arbeit oder sonstige Aufgabe und muss später leider feststellen, dass sich die ganze Mühe nicht gelohnt hat, weil sich das Ergebnis als unbrauchbar herausstellt. Einem Kreuzworträtselautor passiert so etwas sehr häufig.

Zum Beispiel wenn ein Begriff im selben Rätsel in Einzahl und Mehrzahl vorkommt: ENTE / ENTEN oder DAENE / DAENIN / DAENEN

Oder wenn ein Substantiv mit dem zugehörigen Adjektiv oder Verb kollidiert: EGGE / EGGEN oder ECKE / ECKIG

Oder wenn die männliche Version nicht weit von der weiblichen steht: ESEL / ESELIN oder ADAM / EVA

Oder wenn Synonyme wechselseitig aufeinander verweisen:               UNGLUECK <—> PECH oder STELLE <—> ORT <—> PLATZ

Als unverzeihliche Fehler kann man so etwas eigentlich nicht bezeichnen, aber natürlich möchten vernünftige Rätselautoren so etwas weitestgehend vermeiden. Oft fallen solche Makel erst nach der Rätselerstellung beim Testlösen auf. Glücklicherweise kann man das dann in den meisten Fällen in wenigen Minuten korrigieren, indem man ein oder zwei Buchstaben und Fragen austauscht.

Im obigen Ausschnitt war das leider beim besten Willen nicht möglich, zumindest nicht ohne das halbe Rätsel per Hand ganz neu zu konstruieren. Ist ja auch zu blöd, dass es Städte mit mehreren zugelassenen Schreibweisen gibt … und die kürzere Schreibung immer noch 8 Buchstaben hat, von denen 6 Kreuzungsfelder sind …

Damit die Mühe nicht völlig umsonst gewesen ist, habe ich das ganze Din A4 große Rätsel HIER zum Download bereitgestellt, damit ich hoffentlich nicht der Einzige bleibe, der es gerätselt hat.

 

 

 

Advertisements

Entfernter Verwandter?

22. September 2017

Oma

Wer entdeckt den Fehler der Rätselredaktion?

Rätsel aus: „die aktuelle Spezial Kreuzwort-Rätsel für jeden Tag“ Nr. 1/2017 (Rätselredaktion Susen) 


schöne Gewinne – leider nicht zu gewinnen

22. November 2010

Heute wollte ich mal wieder an einem Preisrätsel im Internet teilnehmen, weil mir die zu gewinnenden Preise (u.a. eine Übernachtung in einem alten Schloss) zusagten, die der Energieversorger enviaM auf seiner Webseite in Aussicht stellt. Also nichts wie ran an das Online-Kreuzworträtsel und schnell gelöst. So dachte ich jedenfalls, als ich alle nach kurzer Zeit zwölf Buchstaben des Gesamtlösungswortes beisammen hatte. Normalerweise wird das Gesamtlösungswort ja unterhalb des Rätselgitters angezeigt. Wie man auf dem Screenshot sieht, ist das bei diesem Rätsel aber nicht der Fall. Oder ist das Rätsel nur für Bildschirmhöhen ab 1.200 Pixel konstruiert? Dann wäre allerdings unnötig viel Platz verschenkt. Einen Scrollbalken oder irgendeine Möglichkeit, das Fenster zu verschieben, gab es jedenfalls nicht, so dass die meisten anderen enviaM-Kunden ebenso enttäuscht wie ich sein dürften.

Nun bist du ja nicht dumm – dachte ich mir – und habe die 12 Buchstaben in einen Anagramm-Generator eingegeben. Ebenfalls Fehlanzeige! Der Generator konnte kein Wort zusammen basteln.

BLÖDES KREUZWORTRÄTSEL !!


Hier stimmt was nicht !

30. Januar 2008

Fehlerhafte Kreuzworträtsel sieht man eigentlich recht selten, aber ab und zu kommt einem doch mal eines unter den Kuli.

Dieses Silbenrätsel habe ich in der Wochenbeilage unserer Tageszeitung gefunden. Die Lösung wird ein wenig erschwert, weil die Begriffsumschreibung Nr. 1 fehlt!

kreuzwortraetsel_fundsache001

Ich frage mich nun, ob die Autorin dieses Silbenrätsels daran Schuld hat oder der für das Layout der Rätselseite verantwortliche Redakteur?