Sommerpreisrätsel 2017 der ZEIT

12. Juli 2017

Wie in jedem Sommer veranstaltet das ZEITmagazin auch in diesem Jahr wieder eine zehnteilige Preisrätselserie. Einmal pro Woche werden einige Sachpreise sowie ein mehrtägiger Hotelaufenthalt verlost. Allerdings wird einem das Gewinnen nicht gerade leicht gemacht, denn es gilt die Rätsel von Meister ECKSTEIN zu lösen.

Schon die normalen Eckstein-Rätsel zum Um-die-Ecke-denken sind stets eine Herausforderung für den INTELLEKT der Rätsellöser, aber die Sommerpreisrätsel bieten zudem eine weitere Schwierigkeit, weil dort auch noch Anagramm-Bilderrätsel eingebaut sind.

Das erste Rätsel wurde bereits in der letzten Woche veröffentlicht, doch für die Lösungseingabe ist noch Zeit bis zum 18. Juli. Hier ist der Link dazu:

http://www.zeit.de/2017/28/kreuzwortraetsel-sommerpreisraetsel-um-die-ecke-gedacht-spiele-28

Morgen erscheint dann Rätsel Nr. 2.

 

 

Advertisements

Oster-Rätsel für Querdenker

31. März 2010

Mein kleines Querdenkerrätsel zu Ostern besteht aus drei Teilen, die – in der richtigen Reihenfolge aneinander gereiht – ein zeitgemäßes Lösungswort ergeben:

1.) Gemeinsamkeit von Bruder und Schwester

2.) Militäroberprotz, dem Acker und Universum abhanden gekommen sind

3.) Ist in jedem Postamt richtungsweisend

Wer die Lösung rausbekommt, darf sie gerne als Kommentar zu diesem Blogartikel schreiben 🙂


Rätselgewinnspiel des SZ-Magazins

10. März 2010

Nicht nur die ZEIT veranstaltet Jubiläumsgewinnspiele, nein auch das Magazin der Süddeutschen Zeitung hat nun eine kleine Gewinnspielreihe gestartet.

Anlass ist das 20jährige Arbeitsjubiläum des Rätselautors CUS sowie die Veröffentlichung seines neuesten Buches „Das Kreuz mit den Worten“. CUS gilt vielen als derjenige, der in Deutschland die kniffligsten Kreuzworträtsel zum-um-die-Ecke-denken bastelt.

Die Rätselreihe besteht aus drei Gewinnspielen, von denen das erste bereits vorbei ist. Heute um exakt 18 Uhr startet das zweite Gewinnspiel und am Freitag das dritte. Nur der jeweils schnellste Rätsellöser gewinnt ein Exemplar des neuen CUS-Buches. Also nur was für Tempo-Querdenker.

zu den Rätseln


Jubiläums Preisrätsel der ZEIT #4

10. Februar 2010

Bild anklicken um in Originalgröße zu sehen

So sieht sie also aus, die Lösung des Rätsels  🙂

Und in Worten:

WOHL DEM, DER DAS RAETSELN ZUR UNTERHALTUNG SICH ERWAEHLTE, DENN DAS FREIE WANDERN DER GEDANKEN IST SEINE FREUDE, DAS FINDEN DES RECHTEN WEGES AUS DER UNGEWISSHEIT SEIN PLAESIER UND DER ZUWACHS AN KENNTNIS SEIN GEWINN.

Ich komme immer noch nicht drüber weg, wie man so ein geniales Kreuzworträtsel zusammenbasteln kann. Und werde es wahrscheinlich nie begreifen! Jeder, der sich schon mal selbst am Erstellen eines Kreuzworträtsels versucht hat, wird wissen, wie mühsam so etwas ist. Dass sich die 10 Einzelrätsel dann noch überlappen, geht gerade noch in mein Vorstellungsvermögen. Aber der in den Teppich eingewobene symmetrische Lösungssatz ist einfach der Hammer und ruft meine höchste Bewunderung für den Rätselautor ECKSTEIN hervor. Wieviele Millionen Jahre hat er daran wohl getüftelt?

Höchstverehrter ECKSTEIN, falls du dies lesen solltest, bitte ich dich untertänigst, mein Blog durch einen kurzen Kommentar zu adeln. 😉


R@SELFIEBER: Reise in die Schweiz zu gewinnen

5. Februar 2010

Die Querdenkerrätsel bei R@SELFIEBER sind nicht so toll konstruiert wie die ZEIT-Rätsel von Eckstein, aber Spaß machen sie trotzdem. Manchmal ist die Lösung sogar noch schwieriger zu finden, weil nur jedes zweite Feld im Rätsel ein Kreuzungsfeld ist und man somit weniger Anhaltspunkte hat. Allerdings braucht man die Rätsel nicht komplett zu lösen, sondern es reicht aus, ein Gesamtlösungswort herauszufinden.

In diesem Jahr könnte sich das um-die-Ecke-denken bei R@SELFIEBER ganz besonders lohnen! Denn unter allen richtigen Lösungseinsendungen der 12 Querdenkerrätsel diesen Jahres wird eine Reise für 2 Personen ins Berner Oberland verlost.

Alle Querdenker, die die Schiffsreise nach Norwegen vom ZEIT-Jubiläumsrätsel verpassen werden – also jeder außer ich selbst 😉 – bekommen im virtuellen Rätselheft eine neue Chance auf einen schönen Urlaub.


Weihnachtsrätsel zum um die Ecke denken

7. Dezember 2009

Das Tübinger Tagblatt veröffentlicht in der Adventszeit jeden Samstag ein Weihnachtspreisrätsel, bei dem man um die Ecke denken muss. Einige Fragen sind – wie sich dies für ein ordentliches Weihnachtsrätsel gehört – natürlich auf Weihnachten bezogen, andere haben wiederum regionalspezifischen Charakter. Nicht nur deswegen sind die Rätsel des Rätselschmieds Wolfgang Rug vor allem für Bewohner der Region Tübingen geeignet: auch die ausgelobten Preise (Sauna- und Schwimmbadfreikarten, Konzert- und Theaterkarten) können größtenteils nur in Tübingen eingelöst werden. Aber das Querdenken macht ja auch so Spaß, da braucht man eigentlich gar keine Gewinnanreize.

Zur Rätselseite vom Tübinger Tagblatt


Kreuzworträtselautomat

18. November 2009

Die Webseite www.kreuzifix.de gibt es ja schon seit längerem. Hier hat die Rätselschmiede R@sel4U einen Automaten programmiert, der auf Knopfdruck in wenigen Sekunden alle möglichen Kreuzworträtsel generiert. Eine tolle Sache, in deren Genuss die Rätselfans allerdings nicht gratis kommen.

In den letzten Monaten wurde der Kreuzworträtselautomat KREUZIFIX neu überarbeitet. Neben einigen Funktionsänderungen wurden auch die Begriffsdatenbanken vergrößert und die Preise drastisch gesenkt. Letzteres dürfte die Rätselfans ganz besonders freuen. Die Generierung eines Kreuzworträtsels kostet nun je nach Größe, Modus und Thema zwischen 7 und 40 Cent. Ausprobieren kann man den Automaten aber auch kostenlos. Beim Gast-Login kann man allerdings nur eine Handvoll Begriffe pro Rätsel eintragen, danach werden keine Tastatureingaben mehr angenommen.

Will man komplette Rätsel lösen, muss man sich zunächst mit Name und E-Mail registrieren und einige Rätsel-Taler – so heißt die interne Währung bei KREUZIFIX – käuflich erwerben. Dies geht mit PayPal oder Banküberweisung. Bei der Generierung seines Kreuzworträtsels kann der Benutzer zwischen verschiedenen Spielmodi (Training, Standard, Turnier), Größen (180 oder 400 Felder) und Themen (Film&TV, Sport, Musik, Geschichte&Politik, Erdkunde, Kunst&Literatur) auswählen. Natürlich sind aber auch normale Schwedenrätsel ohne ein Schwerpunktthema machbar und sogar Querdenkerrätsel lassen sich generieren! Dabei besteht beispielsweise ein Sporträtsel nicht gänzlich aus Sportfragen sondern lediglich zu 60-80 Prozent, was dem Spaß aber überhaupt keinen Abbruch tut.

Das Design der Kreuzworträtsel ist schicht-funktionell, wie man dies von den Java-Kreuzworträtseln von R@sel4U gewohnt ist. Im Trainings-Modus werden dem Rätselrater verschiedene Lösungshilfen zur Verfügung gestellt, im Turnier-Modus läuft dagegen eine Stoppuhr mit und bei schneller Lösung darf man sich in eine der Bestenlisten eintragen. Eine weitere Besonderheit ist die Verknüpfung der Rätselbegriffe mit Wikipedia, Wörterbuch, Google, YouTube, Flickr und einigen weiteren Wissensdatenbanken. Wenn der Rater mehr über einen gesuchten Begriff wissen möchte, reicht ein einziger Klick auf einen der entsprechenden Links, um an die gewünschten Infos zu gelangen. Meines Wissens eine bisher einzigartige Funktion bei Online-Kreuzworträtseln, aber der ganze Automat an sich ist ja ebenfalls bisher der erste und einzigste seiner Art.

Fazit: Wenn man sich nicht an dem schlichten Design stört und man auch bereit ist, ein paar Cents für Online-Kreuzworträtsel auszugeben, wird man mit unbegrenztem Rätselspaß belohnt, der anderswo im Netz in dieser Art und Weise nicht zu finden ist. Dies gilt natürlich vor allem für Leute, die gerne über ein bestimmtes Thema wie Sport oder Filme rätseln möchten. Fortgeschrittene Rater, die es lieben, um die Ecke zu denken, werden ganz besonders ihren Spaß an KREUZIFIX haben.

http://www.kreuzifix.de

via:  presseanzeiger.de